roteschwarzetraenen
roteschwarzetraenen



roteschwarzetraenen

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/roteschwarzetraenen

Gratis bloggen bei
myblog.de





iLlUsIoNeN

Mh…. Wisst ihr wie es ist wenn man denkt einen Traum endlich verwirklichen zu können? Es ist ein unbeschreibliches Gefühl.. Ein Gefühl des Glücks.. Der Freiheit… ein Gefühl der Wärme und Geborgenheit…
Denn es sollte Liebe sein…
Ich dachte ich hätte die Person gefunden mit der ich mein Leben verbringen werde.. Doch es war nut ein Traum… eine Person die mir ein Jahr lang beigestanden hat.. Die immer für mich da ist.. Die mir Liebe und Wärme schenkt.. Doch heute ist dieser Traum in 1000 Einzelteile verfallen.. Mein Herz hat einen Riss den man nicht mehr flicken kann..
Denn heute sagte sie mir.. Es gibt diese Person nicht..
Im vergangenen Jahr sind Tränen geflossen die nicht hätten sein müssen… Narben auf meiner Haut die man hätte vermeiden können… Erfahrungen die mir hätten erspart bleiben können…
Doch trotz der Tränen, der Narben und der Erfahrungen liebte ich diese Person… eine Person die es nie wirklich gab…. Ein Traum hat mich kaputt gemacht..
Diese Person ist der Grund warum ich noch lebe.. denn sie hat mir halt gegeben… Halt als ich ihn am meisten brauchte.. Und jetzt wo es mir endlich wieder gut geht… zerstört sie alles… Es gibt neue Narben, neue Tränen und vor allem neue Erfahrungen… Es ist alles zerstört… Vertrauen.. Angst ist wieder da…. Angst zu leben ohne diesen Halt zu spüren den sie mir immer gab… Nie konnte er körperlich bei mir sein doch in meinem Herzen war er immer und gab mir die Kraft zum Leben…
Es gab Streit… Streit mit einer Person die nie existiert hat… Tränen wegen einem Menschen der nie leben wird.. Als sie mir sagte “ Jason, den gibt es nicht!”, war bei mir alles vorbei und ich wusste wie leer meine Mum sich fühlte als sie alleine war… und wie leer sich mein Dad fühlte… vor und während der Scheidung.. Wie er sich gefühlt hat als er die Person verloren hat die er über alles liebte… Aber das ist nicht zu vergleichen, denn die Person die er liebte die gab es.. Er durfte sie anfassen, sie küssen, sie lieben und 3 wunderbare Kinder mit ihr haben.. Doch was ist mit mir…. Die Person der ich am meisten vertraut habe, die die ich geliebt habe, war eine Illusion…
Heute hat man mir meinen Traum genommen… Meine Liebe, mein Herz und meine Seele sind gestorben….
Und sie werden nicht wiederkehren..
Denn ich liebte ihn..
Und wieder griff ich zur Klinge denn es war mir egal…
Ich wollte den Schmerz übertönen… wollte mein blut fließen sehen… wollte sterben..
Ein Jahr wurde ich immer wieder belogen, betrogen und hintergangen…. Und ich hab dafür Liebe, Vertrauen, Wärme und ich gab meine Angst auf. Doch diese ist nun im Doppelpack wiedergekommen.
Ich falle in ein Tiefes Loch ohne Boden denn der Wurde mir genommen… Mein Traum wurde zerstört….
~~ Nehme niemals einem Menschen seinen Traum, denn ohne Träume kann man nicht leben. Mir wurde meiner genommen~~
~~Schmetterling~~
Letzte Worte:
Meine Arme sind der Spiegel meiner Seele!!

Nie wieder wird mir jemand so weh tun das werde ich nicht zulassen ……… NIE!!!!

mhh sowas ist hart aber man überlebt es...
12.4.06 21:35


mhh ich ma wieder...

mh jaa da bin ich mal wieder..
die letzten Tage waren echt ein absolutes wechselbad der Gef?hle...
mhh naja......exfreundin usw..aba des kennt wahrscheinlich jeder...
mhhh
dann war schluss und ich habe nichts gef?hlt ausser gl?ck..keine Trauer..nichts..
mhh naja des sollte wohl nicht sein......
naja aba sonst hab i endlich angefangen zu arbeiten zwar nur ein Praktikum aba richtig geil*freu*
mhh endlcih mal was machen was mir Spa? macht...beim Frauenarzt...sooo geil..absolut...
Dann bin ich ab heute bei meiner siiiis und habe Sturmfreie bude...
kann mir gedanken machen wie ich will freunde einladen...
sooooo geil
freu*
endlich mal alleine sein..
ist ja auhc nciht auszuhalten...hier mit den kleinen kindern-.-**
ehrlich mal hehe
sooo mach erstmal schluss...
babaaaa
22.2.06 14:24


Wat`n scheiß tag-.-**

Der Tag hat eigentlcih schoo beschissen angefangen..Fr?h aufgestanden wie immer...nuur stress wie immer..
Meine Gedanken waren in der Vergangenheit vertieft...
Meine Blicke waren auf meinen Armen..
mein rechter Arm : heil, keine Narben, kein Schmerz einfach nichts...meine ?ussere Schale..
mein linker Arm: vernarbt..viele Schmerzen..sie zeigen mir das ich lebe...Noch lebe...
Meine Seele..mein Inneres..nur noch schmerz..
kaum ein Mensch versteht es was in mir passiert....denn nach aussen kommt kaum was..
Das habe ich im laufe der Zeit gelernt..
Viele Leute haben mir schon die Frage gestellt : "Wie kann man sich selbst verletzen??Sich selbst schmerze zuf?gen???"
Hier die Antwort von meiner Person..
mhh naja es gibt viele Gr?nde
manche Menschen machen es damit sie Ihren Schmerz endlcih rauslassen kann...einfach nur sich slebst zeigen das Schmerz nicht vergeht das es dieses Gef?hl noch gibt...denn es gibt viele Menschen die auf grund Ihrer Probleme einfachen Keinen schmerz mehr sp?ren wollen und es abschalten...
andere machen es um sich zu zeigen das sie noch leben!!!!...In dem fall ist Schmerz was gutes f?r sie....einfach nur positiv





mhh jaaa so viel dazu...
naja werde f?r heute mal schluss amchen und naaaachdenken gehn baba*winkz*
1.2.06 20:40


mhh erster Eintrag*gg*

Joaaa da sist also mein erster Eintrag..
ich finde das schlimmste an solchen Dingen ist immer ein Anfang zu finden..einen passenden Anfang...
mhh eigentlich ist heute ein ziehmlich schei? Tag f?r mich...viele Erinnerungen durch ein Lied...Der ganze Tag versaut weil heute morgen ein Lied lief..ein einziges... ...
mhh...vor c. 1 monat habe ich jemanden kennengelernt...wir sind gute Freunde..sehr gute Freunde..und nun ist er weg..
weggefahren...
jetzt erst habe ich gemerkt wie wichtig er mir wirklich ist...Es ist ein zwischen Ding aus Liebe und Freundschaft aber mehr Liebe...
Aber ein Problem ist er weiss es nicht und ich habe Angst vor der Wahrheit..
Denn ich wurde oft von und f?r die Wahrheit bestraft..K?rperlich und Seelisch..
Geschlagen..belogen..missbraucht..ausgenutzt....
Alles Schmerzen die ich ie rausgelassen habe sondern immer in mich reingefressen...Das war der gr??te Fehler den ich je machen konnte...
Denn meine Wut habe ich an mir ausgelassen..mich selber verletzt um mir zu zeigen das ich noch Schmerz sp?ren kann...das er nicht "abgestellt", bzw. vergangen ist..

Wurde von Personen verletzt wo man denkt grade die m?ssen bei einem sein...zu einem stehen...
aber auch Gedanken sind meistens Fehler..
Denn sp?testens wenn man von der eigenen Mutter so arg verletzt wurde...ist alles vorbei..

naja..f?r heute erstmal schluss denke ich...

baaaaaald gibt des neue einblicke.....
31.1.06 21:07





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung